## Krawutschketurm (Bergstein) - Aachen im Bild
Aachen im Bild - das Bildarchiv für die Euregio Maas-Rhein

Krawutschketurm (Bergstein)

Kategorien: Kreis Düren » Hürtgenwald » Bergstein
Architektur » Türme

Der Aussichtsturm steht auf dem Burgberg östlich von Bergstein. Die etwas eigenwillige Konstruktion besteht aus drei Metallstangen, an denen ebensoviele Plattformen in verschiedenen Höhen montiert sind. Er ist nach dem Eifelwanderer «Franz Krawutschke» benannt, der sich vor allem durch den Ausbau von Wanderwegen sehr verdient gemacht hat.

Von dem 13 m hohen Turm aus sieht man nach Süden auf die bewaldeten Hügel des Nationalpark Eifel. Links davon ist die Burg Nideggen auf der gegenüber liegenden Seite des Rurtals. Richtung Norden kann man bis nach Düren sehen, und bei guter Sicht sogar den Kölner Dom.

Der Krawutschketurm wird auch oft Eifelturm genannt. Dabei ist die namentliche Verwanntschaft zum Eiffelturm in Paris durchaus gewollt, denn die Vorfahren von dessen Erbauer Alexandre Gustave Eiffel kommen aus dem nahe gelegenen Marmagen.

Fotos

100-780
Krawutschketurm
 
100-778
Krawutschketurm
  
[Alle Fotos, auch die der Unterkategorien zeigen]
Für Hinweise, Ergänzungen, Korrekturen oder Kritik zu diesem Artikel nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
» weiter

Themen A-Z (Auszug)

Koperhof »
Kornelimünster (Walheim, Gemeinde) »
Kornelimünster (Ort) »
Kraftwerk Weisweiler »
Krawutschketurm »
Kreis Aachen »
Kreis Düren »
Kreis Euskirchen »
Kreis Heinsberg »
Pagerank: Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2005-2020 · Impressum · aktualisiert am 22.07.2020 · Steffen Hammer