## Kreuz im Venn - Aachen im Bild
Aachen im Bild - das Bildarchiv für die Euregio Maas-Rhein

Kreuz im Venn

Kategorien: 
N.N. » Kreuze

Das «Kreuz im Venn» ist ein Metallkreuz auf dem Richelsley. Es ist 6 m hoch und 1.338 kg schwer und mit kreuzförmigen Ornamenten verziert. Am Fuß des Kreuzes ist ein kleiner Aussichtspunkt.

Das Kreuz im Venn wurde am 28. Juli 1890 von Gerhard Joseph Arnoldy errichtet. Der damaligen Pfarrer und Erbauer des Eifeldoms in Kalterherberg wollte die Erinnerung an Stephan Horrichem wach halten. Horrichem war von 1639-1686 Prior des Kloster Reichenstein. Er wurde bekannt wegen seiner Hilfsbereitschaft, die er den Menschen in der Region während des Dreißigjährigen Krieges zukommen ließ. Daher trägt er den Beinamen «Apostel des Venns».

Unterhalb des Kreuzes, am Fuße des mächtigen Felsen, befindet sich eine Lourdes-Grotte.

Literarischen Ruhm erlangte das Kreuz im Venn durch den gleichnamigen Roman von Clara Viebig.

Fotos

001-219
Kreuz im Venn
 
001-218
Kreuz im Venn
 
001-217
Kreuz im Venn
001-216
Kreuz im Venn
 
001-215
Kreuz im Venn
 
001-214
Kreuz im Venn
000-045
Kreuz im Venn
    
[Alle Fotos, auch die der Unterkategorien zeigen]
Für Hinweise, Ergänzungen, Korrekturen oder Kritik zu diesem Artikel nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
» weiter

Themen A-Z (Auszug)

Kreis Düren »
Kreis Euskirchen »
Kreis Heinsberg »
Kreislauf des Geldes (Brunnen «Kreislauf des Geldes») »
Kreuz im Venn »
Kriegerdenkmal »
Kugelbrunnen »
Lac d'Eupen (Wesertalsperre) »
Lamersdorf »
Pagerank: Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2005-2020 · Impressum · aktualisiert am 02.07.2020 · Steffen Hammer